The extension browserdetection is obsolete from Contao 2.10. Please uninstall and check this new feature in the Contao core.
Die Erweiterung browserdetection wird ab Contao 2.10 nicht mehr benötigt. Bitte nutzen Sie statt dessen folgendes neues Contao-Core-Feature.

Kardiologie, Nephrologie, Intensivmedizin, Rhythmologie

In der Klinik für Innere Medizin I wird ein breites Spektrum an Facharztweiterbildungen angeboten. Es liegen die folgenden vollen Weiterbildungsbefugnisse vor:

  • Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin (36 Mon.)
  • Facharztweiterbildung Innere Medizin (24 Mon.)
  • Facharztweiterbildung Innere Medizin und Kardiologie (36 Mon.)
  • Facharztweiterbildung Innere Medizin und Nephrologie (36 Mon.)
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (24 Mon.)
  • Zusatzbezeichnung Fachgebundene Magnetresonanztomographie


Die Kardiologie am St.-Johannes-Hospital ist eine der größten Kardiologien in Deutschland. Unser Ärzte- und Oberärzteteam besteht aus 52 Ärzten. Hilfsbereitschaft und gegenseitiger Respekt sind hier keine Fremdwörter.

Als Assistenzarzt gehören Sie einem Stationsteam an, bestehend aus einem Oberarzt, einem Stationsarzt sowie drei bis fünf Assistenten. Für die gesamte Zeit Ihrer Ausbildung steht Ihnen ein Tutor (Oberarzt) zur Seite. In den ersten Wochen übernimmt ein erfahrener Assistenzarzt oder Facharzt die Funktion eines Mentors und arbeitet Sie in die wichtigsten Abläufe ein. Erst nach einer intensiven Einarbeitungszeit von ca. 2 bis 3 Monaten werden Sie erste Bereitschaftsdienste übernehmen, während ein erfahrener Kollege im Hintergrund zur Verfügung steht. Die Dienste werden monatlich im Voraus geplant. Nachdem Sie anfänglich die erfahrenen Kollegen zu den Visiten begleiten, wird nach einem individuell festzulegenden Zeitraum die selbständige Versorgung der Patienten übernommen (in der Regel nach vier bis acht Wochen).

Täglich werden die neuen Patienten von dem Stationsarzt und/oder dem Oberarzt angesehen und die Kurven werden abgezeichnet. Darüber hinaus werden problematische Patienten ebenfalls täglich visitiert.  Anfallende Überstunden werden bezahlt bzw. in Freizeit abgegolten.

Es werden pro Jahr fünf Fortbildungstage genehmigt. Zu dem bieten wir regelmäßige hausinterne Fortbildungen für unsere Assistenzärzte an. In Einzelfällen (z. B. Mitarbeit an Projekten) werden zusätzliche Fortbildungstage gewährt.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, in andere Klinikbereiche unserer Gesellschaft zu wechseln. Ihre Doktorarbeit können Sie bei uns schreiben.

Mit der Cardiac Research Gesellschaft, die der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft angeschlossen ist, führen wir gemeinsam Studien durch. Rund 600 Studienpatienten werden jährlich in kardiologische Studien eingeschlossen.

Im Rahmen einer Hospitation können Sie sich ganz unverbindlich einen Eindruck über das Haus und das Ärzteteam verschaffen. Wir laden Sie herzlich ein.

Weitere Infos zur Klinik finden Sie hier. Eine Bewerbung ist mit diesem Link möglich.

Ihr Ansprechpartner ist:

Frau Steinborn
Chefarztsekretariat der Klinik für Innere Medizin 1
Telefon: 0231 1843-35111
inneremedizin1@joho-dortmund.de